Grüner Schal

Ibad Elsidi* wird vorgeworfen, Ende 2014 im Görlitzer Park eine geringe Menge Cannabis (4 Gramm) verkauft zu haben. Ibad bestreitet den Vorwurf: Er sei Opfer einer Verwechslung geworden. Während im Rahmen der „task force Görlizer Park“ zwei Hundertschaften uniformierter Beamter den Park stürmten und viele der Anwesenden wegrannten, wurde Ibad mitten in dem allgemeinen Trubel als angeblicher Händler festgenommen. Einziger „Beweis“ gegen Ibad: Die sehr oberflächliche Aussage eines Zivilbeamten.

Erste Instanz, zweiter (?) Verhandlungstag, Protokoll vom 09.12.2015 Grüner Schal_erste Instanz_09.12.15

Zweite Instanz, zweiter Verhandlungstag, Protokoll vom 20.03.2017 Grüner Schal_zweite Instanz_20.03.17

*Im Protokoll der ersten Instanz heißt Ibad Elsidi Ousso J.